Wanderung von der Saline Bad Friedrichshall nach Bad Wimpfen

  • Tagesfahrt mit dem historischen Schienenbus Roter Flitzer nach Bad Wimpfen
  • Angebotsnummer:
    239224
  • Reisedauer:
    1 Tag
  • Land & Region:
    Deutschland
  • Kundenbewertung:
    (4 von 5)
  • ab € 29
  • zur Anfrage
Der ROTE FLITZER bringt Sie direkt zur Saline in Kochendorf. Nach einer Fahrt mit dem Förderkorb in 180 m Tiefe (im Preis enthalten) erleben Sie die faszinierende Welt des Salzabbaus. In riesigen Kammern werden die Geschichte des „Weißen Golds“ und seine Gewinnung vorgestellt. Wer will, löst effektvolle Schausprengungen selbst aus oder lässt sich von farbenprächtigen Lichtinstallationen beeindruckenden. Danach führt eine 5 km lange Wanderung dem flachen Ufer des Neckars entlang ins malerische Bad Wimpfen, wo Sie die mittelalterliche Kulisse der Kaiserpfalz von Friedrich Barbarossa und die romantischen Gassen mit ihrer unverwechselbaren Atmosphäre erkunden. Anschließend bleibt Zeit zu einer gemütlichen Einkehr in einer der urigen Gaststuben. 

Der historische Schienenbus ROTER FLITZER ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER auf der Fahrt bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!

 
Leistungen:
 
  • Fahrt mit dem ROTEN FLITZER auf reservierten Sitzplätzen
  • Besuch des Erlebnisbergwerks in der Saline Bad Friedrichshall**
  • geführte Wanderung wie oben beschrieben**

Voraussichtlicher Fahrplan*  
Stuttgart Hbfca. ab 08:00 Uhran 18:45 Uhr
Kornwestheim ca. ab 08:15 Uhran 18:30 Uhr
Ludwigsburg ca. ab 08:30 Uhran 18:15 Uhr
Bietigheim-Bissingen ca. ab 08:45 Uhran 18:00 Uhr
Kochendorf  an 09:30 Uhr
Bad Rappenau an 09:45 Uhr
Sinsheim  an 10:00 Uhr
Sinsheim ca. ab 17:00 Uhr 
Bad Wimpfen ca. ab 17:15 Uhr 

* ACHTUNG! Die Fahrzeiten wurden noch nicht von der DB bestätigt und können ggf. abweichen.

** Das nostalgische Fahrmaterial wurde nicht barrierefrei konstruiert und bietet keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich). Es sind Stadtführungen bzw. Besichtigungen vorgesehen, bei der Sie ggf. Treppen steigen müssen und eine dafür ausreichende Kondition benötigen. Eine Stadtführung mit Rollator ist in der Regel nicht möglich.
 
Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrucklich ausgeschlossen.


Mindestteilnehmerzahl
20 Personen


Anmeldeschluss
23.04.2020– danach auf Anfrage

 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen
gewünschtes Reisedatum - optional